Chris Tamdjidi

 

Chris Tamjidi

Ausgebildet als Diplom-Physiker mit MBA war Chris Tamdjidi mehrere Jahre als Unternehmensberater tätig, bevor er sich selbstständig machte und nun Geschäftsführer verschiedener Unternehmen ist (z.B. Kalapa Leadership Academy, Kalapa Hotels GmbH u.a.)

Seit 18 Jahren beschäftigt er sich mit dem Studium und der Praxis von Meditation.

Seit 8 Jahren leitet er Meditations- und Kontemplationsseminare sowie Trainings zu authentischer Führung unter anderem bei “Sita – Meditation, Seminare”. Er ist auch Initiator des Forschungsprojekts mit der Ludwig-Maximilian Universität, München, zum Thema „Meditation im Unternehmensalltag – Auswirkung auf Stressabbau und Resilienz“.

Chris Tamdjidi, geboren 1970, ist verheiratet, hat zwei Töchter und lebt in Köln.

Die ZenWoche bereichert Chris Tamdjidi mit seiner Teilnahme am Symposium. Es ist ein einmaliges Ereignis, wenn sich ein sozial engagierter Zen-Meister, eine Zen-Lehrerin und Führungskräfte-Trainerin, ein innovativer Finanzexperte und ein achtsamer Unternehmer und Achtsamkeitsforscher treffen und in entspannter Atmosphäre im Kurhaus im Herzen von Baden-Baden diskutieren und Rede und Antwort stehen.

zur Buchung

 Wir sind nicht gestresst, weil wir keine Zeit haben, sondern wir haben keine Zeit, weil wir immer gestresst sind.